970×90
Evodrinks – Impulse Racing im Interview

Evodrinks – Impulse Racing im Interview

  • Hallo Pascal, Lukas und Daniel, Ihr habt euch neu als Impulse Racing Team zusammen gefunden. Bitte stellt euch doch kurz vor und erzählt uns wie jeder von euch zu dem Sport gekommen ist.

Mein Name ist Lukas Volk, ich bin 16 Jahre alt und komme wie Pascal aus Hohenstadt. Zu dem Sport bin ich durch einen Klassenkameraden gekommen. Er nahm mich mal mit in den Bikepark Osternohe und dort hat mich die Downhill Sucht gepackt. Mit dieser Leidenschaft habe ich dann noch Pascal und Daniel angesteckt, die jetzt ebenfalls Mitglied in unserem Racing-Team sind.

Mein Name ist Pascal Heinicke, ich bin 17 Jahre und komme wie schon gesagt aus Hohenstadt. Ich bin jetzt seit knapp zwei Jahren dabei und kann mir absolut kein geileres Hobby vorstellen. Allein das Gefühl durch den Wald zu fahren und dabei einen richtigen Adrenalinschub zu bekommen – einfach unbeschreiblich. Bin wie schon erwähnt durch Lukas zu dem Sport gekommen und mir war von der ersten Abfahrt an klar welches Hobby ich jetzt machen werde.

Mein Name ist Daniel Weber, bin 13 Jahre alt und zum Downhill fahren bin ich durch Lukas gekommen. Vor ca. 3 Jahren hat Lukas sich ein Downhill Bike gekauft und dies mir per Whatsapp mitgeteilt. Dazu hatte er einen YouTube Link von unserem jetzigen Homepark Osternohe geschickt. Kurze Zeit später bin ich mit seinem Bike gefahren und schon ging das Sparen auf das erste Radl los.

  • Wer von euch hatte die Idee ein Team zu gründen und wie habt ihr euch überhaupt zusammengefunden? 

Wir(Lukas und Pascal) kennen uns schon seit der Grundschule und biken immer regelmäßig zusammen. Später haben wir dann noch Daniel kennengelernt und mit ins Team aufgenommen. Die Idee für ein Team kam von Lukas und mir(Pascal) relativ spontan. Seit dem haben wir einen YouTube Kanal gegründet. Hier werden immer Videos von unseren Bikeparkbesuchen hochgeladen. https://www.youtube.com/user/Xxunt3rhaltungxX/featured

  • Da Ihr als Team noch recht neu in der Szene seid habt ihr in der vergangenen Saison an dem Rennen in Winterberg teilgenommen. Wie hat es euch dort gefallen und welchen Eindruck hat es bei euch hinterlassen?

Das Rennen hat uns gut gefallen und wir konnten viele Erfahrungen sammeln. Nächstes Jahr werden wir wahrscheinlich wieder in Winterberg mitfahren und bei einigen anderen Rennen auch.

  • Habt ihr, neben dem Rad, auch noch andere Gemeinsamkeiten?

Wir schrauben alle drei sehr gern an unseren Rädern und versuchen, wenn mal was kaputt gehen sollte alles selbst zu reparieren. 

  • Welche Ziele habt ihr für die neue Saison 2017 und wie bereitet ihr euch darauf vor?

Wir möchten bei den Rennen eine Top 10 Platzierung fahren, dafür fahren und trainieren wir so viel wie es geht. Wir haben auch oft einen Kumpel dabei der schon länger Downhill fährt und uns viel an Fahrtechnik zeigen kann.

Vielen Dank Jungs und eine ergfolgreiche Fahrt

About The Author

Related posts