970×90
Koffein, gesundheitsschädigend oder nicht?

Koffein, gesundheitsschädigend oder nicht?

kaffeebohnenHallo ihr Lieben,

ich habe mal wieder einen “negativen” Bericht über Engerydrinks, in Bezug auf dem darin enthaltenen Koffeingehalt, gefunden.

Nach Angaben der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) stellen bis zu 200 Milligramm Koffein als Einzeldosis kein gesundheitliches Risiko für Erwachsene dar.

Über den Tag verteilt können gesunde Erwachsene bis zu 400 Milligramm Koffein vertragen. 

Ich selbst trinke sehr gerne Kaffee und, wenn ich mal ganz ehrlich bin, ist ein Kaffee am Morgen für mich absolut notwendig, da ich es benötige um morgens “wacher” zu werden. Ich habe es sogar mal ausprobiert, komplett auf Kaffee sprich Koffein in jeglicher Form zu verzichten! Ich habe es 4-Tage lang durchgezogen oder vielmehr durchgehalten! Wie sieht es bei Euch aus, braucht ihr Euren persönlichen Koffeinkick morgens. Was hilft Euch morgens beim Wachwerden?

Koffein hat ein breites Wirkungsspektrum: In geringen Dosen wirkt es sich vor allem stimulierend auf die Psyche aus – die Konzentration wird verbessert und Müdigkeitserscheinungen werden beseitigt. Darüber hinaus wird auch die Speicherfähigkeit des Gehirns erhöht. Somit kann sich Koffein in Prüfungsphasen kurzfristig durchaus positiv auf die Lernleistung auswirken.

Laut der Website „caffeineinformer.com“ enthält ein Caffè Latte von McDonald’s 142 Milligramm Koffein, eine 20-Ounces-Flasche Mountain Dew (etwa 600 Milliliter) 90 Milligramm Koffein und eine 500-Milliliter-Flasche eines Energydrinks bis zu 240 Milligramm Koffein.

Wir, von EvoDrinks sind wirklich stolz darauf, dass wir Dem entgegensetzen und unser Evoactive&Evopure, ohne Koffein, ohne Kristallzucker, reich an Vitamin B12 und vieles, vieles mehr ist…

Lieben Gruss, Eure

Janina

About The Author

Selbstständig

Related posts

Leave a Reply