970×90
Was bewirkt Silizium im Organismus ?

Was bewirkt Silizium im Organismus ?

Silizium ist der einzige bekannte Stoff, der das 300-fache seines Gewichtes an Wasser binden kann. Die richtige Funktion der Zellen im menschlichen Organismus steht unmittelbar mit der Wasserbindungsfähigkeit für eine ausreichende Nährstoffzufuhr und einen funktionierenden Stoffwechsel in Verbindung. Den abbauenden Effekt im menschlichen Körper kennen ältere Menschen, deren Haut mit dem Silizium-Verlust aufgrund von Flüssigkeitsverlust Falten bildet.

– schützt vor Alzheimer (Abbau von Giften im Körper)
– senkt den Blutdruck
– hilft gegen Osteoporose
– hilft bei Schlaflosigkeit, Ohrensausen
– stärkt die Haarstruktur / dickere Haare
– verjüngt die Haut
– vorbeugend gegen Arteriossklerose
– verjüngt die Blutgefäße
– wirkt Zahnfleischbluten & Karies entgegen

Weitere spezifische Wirkungen von Silizium bei: Arteriosklerose (Gefäßverkalkung), Bluthochdruck, Arthrose, Arthritis, Abszesse, Krampfadern, Immunschwäche, Entzündungen, Osteoporose, Knochenbruch, Brüchige Nägel, Faltige Haut, Hautkrankheiten, Hautverletzungen, Hautunreinheiten / Akne, Hautrötungen, Neurodermitis, Hautausschlag, Juckreiz, Warzen, Sonnenbrand, Verbrennungen, Insektenstiche, Prämenstruelles Syndrom (PMS), Husten, Hämorrhoiden, Brüchige splissige Haare, Haarausfall, Atemwegsprobleme, Gedächtnisschwäche, Konzentrationsschwäche, Nachtschweiß, Erkältung, Leistungsschwäche, Müdigkeit, Zahnschmelzprobleme, Karies, Allergien, Lungen- und Bronchenprobleme, Schlafstörungen, Erhöhte Sensibilität, Durchfall, Darmstörungen, Blähungen, Verstopfungen, Magenerkrankungen, Bauchschmerzen, Sodbrennen, Zahnfleischbluten, Zahnfleischentzündungen, Zahnfleischschwund, Schwindelgefühle, Mandelentzündung, Muskelzerrung, Bänderdehnung, Sehnenzerrung, Verstauchungen, Sehnenscheidenentzündung, Leistenbruch, Geschwüre, Cellulite, Ohrgeräusche, Kopfschmerzen, Krebs

Für ein aktives Immunsystem

Silizium stärkt die körpereigenen Abwehrzellen und regt in der Milz und im Lymphsystem die Vermehrung der weißen Blutkörperchen sowie der Phagozyten (Fresszellen) an, die beispielsweise Karzinome und Sarkome, damit den Krebs bekämpfen und sollte Bestandteil jeder sinnvollen Krebstherapie sein.

Verjüngung & Reparatur der Hautstruktur

Silizium ist ein absolut wichtiges “Brückenelement” des Bindegewebes unserer Haut. Es gibt der Haut ihre mechanischen Eigenschaften. Es reorganisiert unsere Hautstruktur, in dem es mittels der Siloxanbindungen eine Volumenzunahme der Hautmulden zwischen den Glykoproteinen bewirkt.

Gegen Alzheimer & Krebserkrankungen

Durch Studien bewiesen schützt Silizium die Organe vor Vergiftung durch z.B. Aluminiumsalze. Viele Hersteller von Deodorant´s verwenden in unverantwortlicher Weise Aluminiumsalze zur Blockade von Schweiss-Fluss. Es wird vermutet das dies Krebs verursacht!

Gegen muskulare Verletzungen

Der Silizium-Forscher Robert A.Anderson weist darauf hin, dass muskuläre Verletzungen nur bei denjenigen Sportlern auftreten, die unter einem starken Siliziummangel leiden. Diejenigen, die hinreichend Silizium in ihrem Gewebe aufweisen, bleiben hingegen von solchen Verletzungen verschont.

(Quellenangabe: silicium-kieselsaeure.com)

About The Author

Selbstständig

Related posts

Leave a Reply